crm.3000
Customer Relationship, Management & Vertrieb

Kunden­informations­system (KIS)

Mit dem Kundeninformationssystem (KIS) haben Sie interaktiv und aktuell alle wesentlichen Informationen über die Stamm-, Umsatz- und Absatzdaten jedes einzelnen Kunden in der Übersicht.

Werfen Sie jederzeit einen Blick in die Aufträge, Lieferscheine und Rechnungen Ihrer Kunden oder konfigurieren Sie sich Ihre persönlichen Statistiken: Mit dem KIS kann dies alles kinderleicht geschehen!

Pro Kunde werden Ihnen darüber hinaus Auskünfte zu Leergutsalden, Preisen, Konditionen, Verträgen und offenen Posten angezeigt. Dabei greifen Sie jederzeit auf Live-Daten zurück – Ihr Informationsstand ist somit stets maximal aktuell.

Mit diesem Informationstool – dem idealen Werkzeug für Ihren Vertriebsbeauftragten – werden Ihnen weiterhin Miet-, Leih- und Anlagegüter bezogen auf Ihre Kunden angezeigt. So sind Sie beispielsweise stets in der Lage, präzise Aussagen zu erledigten, aktuellen oder laufenden Festen und Veranstaltungen Ihrer Kunden zu treffen. Gleiches gilt für Statements in Bezug auf langfristiges Leihinventar (wie etwa Kühlschränke) und Anlagegüter, die Sie in Ihrer Anlagenbuchhaltung verwalten.

Mit diesem Informationstool – dem idealen Werkzeug für Ihren Vertriebs­beauftragten – werden Ihnen weiterhin Miet-, Leih- und Anlagegüter bezogen auf Ihre Kunden angezeigt.
Außendienst­informations­system (AIS)

Das Außendienstinformationssystem (AIS) ist das ideale Tool für Ihre Vertriebsmitarbeiter außerhalb Ihres Büros. Sie können dieses Modul auf jeder Hardware nutzen, die einen Webbrowser unterstützt und eine Internetverbindung herstellen kann. Sie können also Tablets, Smartphones, Notebooks, Netbooks oder klassische Desktop-PC ́s verwenden. Dabei werden keine Daten auf Ihren Endgeräten gespeichert. Das Modul ist selbsterklärend entwickelt worden. Der User benötigt in der Regel keine Schulungsmaßnahmen zur Nutzung der Software.

Jeder User des Außendienstinformationssystems gelangt nach dem Login auf sein persönliches Dashboard „Mein AIS", welches er sich selbst zusammenstellen kann. So ist es hier beispielsweise möglich, auf den ersten Blick die Kunden mit dem höchsten Absatz, dem längsten Zeitraum ohne Bestellung oder dem höchsten OP einzusehen.

Auch persönliche Erinnerungen aus allen drink.3000 Stammdaten sowie Nachrichten aus dem Modul Kundengezwitscher können hier angezeigt werden. Von diesem zentralen Punkt aus kann sich der User im Anschluss übergreifend mit seinen Kunden beschäftigen oder in einen speziellen Kunden verzweigen. Dort stehen Ihrem Vertreter dann zunächst einmal die wichtigsten Daten aus dem Kundeninformationssystem KIS, wie Statistiken, OP, Konditionen, Preislisten oder Dokumente zur Verfügung.

Darüber hinaus sind eine detaillierte Terminplanung und Besuchsberichtserfassung sowie eine Auftragserfassung Bestandteil des AIS. Aufträge und Berichte werden dabei in Echtzeit an drink.3000 übermittelt und auch gleich übersetzt, so dass ein Auftrag beispielsweise nicht in der Zentrale neu erfasst oder ergänzt werden muss.

Das umfangreiche Kontaktsystem aus drink.3000 ist ebenfalls im AIS integriert. Wenn Sie mögen, können Sie hier unmittelbar Daten erfassen und editieren, deren Umsetzung in drink.3000 dann nur noch per Knopfdruck genehmigt werden muss. Das kann auch für diverse Stammdatenänderungsanträge gelten, die Ihr Vertreter dann – zusammen mit Ihren Kunden – im AIS formulieren kann. Dies könnten beispielsweise Änderungen von Öffnungszeiten, Ruhezeiten oder Lieferrhythmen sein, aber auch tiefergreifende Änderungswünsche bis hin zu Zahlungskonditionen sind möglich. Sie definieren dabei ganz allein, was Sie für Ihr Unternehmen präferieren.

Die Verbindung mit unseren weiteren Modulen bi.3000 und dms.3000 rundet das AIS weiter ab. So können Sie dann im AIS direkt auf archivierte Belege wie Lieferscheine oder Rechnungen zugreifen und/oder die Controlling-Funktion von bi.3000 nutzen.

Selbstverständlich sind darüber hinaus eine umfangreiche Interessentenverwaltung, eine Vertriebsleiterfunktion sowie ein detaillierter Administrationsbereich Teil dieser Lösung. Dort können Sie beispielsweise auch die Optik des Moduls komplett auf Ihr Unternehmen abstimmen.

Kundenportal

Mit dem Kundenportal kann der Kunde (Beispiel: Das Restaurant als Kunde einer drink.3000-Brauerei) sich auf einer Webseite einloggen und selbst 24 Stunden am Tag sowie an 7 Tagen pro Woche Bestellungen tätigen. Diese werden automatisch in drink.3000-Sprache umgewandelt, also zu einem Auftrag transformiert. Hier sind weitere Optionen und Genehmigungsszenarien, wie die manuelle Genehmigung eines Benutzers oder eine automatische Überprüfung (beispielsweise bei abweichenden Lieferterminen oder bei nicht verfügbaren Artikeln), möglich.

Modularer Aufbau für maximale Flexibilät
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Rufen Sie uns jetzt an